Baden-Württemberg - Presseinformation 35/2018

Presse
06.11.2018

Presseinformation 35/2018

Die öffentliche Verschwendung 2018/19
Das 46. Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler

Nach wie vor werden in Deutschland Steuergelder nicht immer wirtschaftlich verwendet. Dies belegt das 46. Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler. Darin wird in über 100 exemplarischen Fällen der sorglose Umgang mit dem Geld der Steuerzahler dokumentiert. Baden-Württemberg ist in diesem Jahr mit elf Beispielen vertreten.

Wenn Sie sich für unser Schwarzbuch interessieren, können Sie es kostenlos unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 0 76 77 78 bestellen.
  • Baden-Württemberg: Teure Bikes für wenige Bürger
  • Mühlenbach/Schwarzwald: Teurer Wohnungsbau
  • Biberach/Riß: Neuer Brunnen, neues Glück?
  • Baden-Württemberg: Strafzinszahlungen der Kommunen – kein Nutzen für die Bürger
  • Pfinztal: Gemietet, aber nie genutzt
  • Schwäbisch Hall: Theater-Neubau mit Kostensteigerungen
  • Ravensburg: Aufregung um den Ravensburger Eschersteg
  • Vaihingen an der Enz: Mit oder ohne Kreisverkehr?
  • Region Stuttgart: Ausleihen von Pedelecs findet kaum Interesse
  • Malsch: Neues aus dem Schilderwald
  • Stuttgart: Teure Interimslösung vom Tisch


Das Schwarzbuch „Die öffentliche Verschwendung 2018/19“ kann beim Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg e.V. unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 0 76 77 78 kostenlos bestellt werden.

Die Fälle aus Baden-Württemberg finden Sie hier .

Stuttgart, 6.11.2018
Suche
Staatsverschuldung in Baden-W.
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0